Konstruktive Selbstführung

Mit der Selbst-Map

  • Sich selbst überwinden können, Entscheidungen fällen, wirkungsvoll kommunizieren, mit Emotionen umgehen, seine Einstellung verändern, erfolgreich sein dürfen … sind alles Kompetenzen, die sehr stark von der eigenen Persönlichkeit abhängen und die Selbstführung benötigen.

    Genauso wie wir andere Menschen führen können - indem wir eine Richtung erkennen und vorausgehen - können wir auch uns selbst führen.

    Was es dazu braucht ist Klarheit.
    Klarheit über die eigenen Motive, Werte, Fähigkeiten und Ziele.
    Um es auf den Punkt zu bringen:

    Es braucht Klarheit über sich selbst!

    In diesem Seminar lernen Sie eine Methode kennen, die Thomas Grenz schon seit vielen Jahren in seiner Tätigkeit als Berater und Seminarleiter erfolgreich einsetzt.


  • Dabei beantworten Sie (mit Unterstützung für sich) bestimmte Fragestellungen und erhalten wirkungsvolle Übungen, die Ihnen dabei helfen, mehr Klarheit zu erlangen.

    Am Ende entwickeln Sie eine „Selbst-Map“, die Ihnen beruflich und privat über viele Jahre wirkungsvoll Orientierung bieten wird.

    Dieses Seminar ist wie eine Reise aufgebaut. Diese Reise ermöglicht es Ihnen, sich Stück für Stück und auf eine angenehme Art und Weise selbst zu entdecken und besser zu verstehen.

    Durch eine bessere Selbstführung erhöht sich die Selbstwirksamkeit, was wiederrum positive Auswirkungen auf das Führungsverhalten, die Kommunikation oder die Umsetzungskraft hat.

    Investieren Sie einen Tag in Ihre persönliche Klarheit und entdecken Sie, dass Selbstführung nicht anstrengend sein muss.

„Konstruktive Selbstführung gelingt mit einer klaren Richtung im Außen und einem starken Halt im Inneren – das weiter zu entwickeln, dazu lade ich Sie herzlich ein. Ihr Thomas Grenz“